Die verrückten Gesetze von Amerika

Im US-Bundesstaat Missouri, wurde der Wilderer David Barry Jr., zu einem Jahr Freiheitsstrafe und dem verpflichtenden ansehen des Walt Disney Films Bambi verurteilt. Zuvor erlegte er mehrere Hirsche um deren Köpfe als Trophäen zu verwenden, die toten Kadaver lies er im Wald liegen.

Dreimal ertönt das dumpfe Geräusch des aufschlagenden Holzhammers im Gerichtssaal von Mount Vernon im Bundesstaat Missouri. Der oberste Richter Robert George, des Landesgerichts von Lawrence County, verurteilt den Wilderer David Barry Jr. zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und der Pflicht den Film Bambi zu sehen. Sie haben richtig gehört, den Film den viele Kinder freiwillig gucken, muss der offensichtliche „Redneck“ nun als Strafe ansehen. Irgendwie ironisch das besagter Straftäter, in einem sehr republikanisch geprägtem Bundesstaat, den Film des bekanntlich antisemitischem Kinderfilmemachers Walt Disney zur Besserung seines Verhaltens ansehen muss.

Doch dieses Urteil ist nicht das einzig belustigende am Rechtssystem der Vereinigten Staaten, in vielen Bundesstaaten sind neben ironisch wirkenden Verurteilungen auch verrückte Gesetze an der Tagesordnung. Im Bundesstaat Massachusetts ist es beispielsweise untersagt, dass die Frau sich beim Geschlechtsakt oben befindet. Doch nicht nur in Massachusetts mischt sich der Bundesstaat, in die Geschehnisse in den Schlafzimmern seiner Bürger ein. Im Staat Alabama ist es Männern untersagt ihre Ehefrauen mit einem Stock zu prügeln, dessen Durchmesser größer ist als der ihres Daumens. In Arkansas ist „Oralsex“ verboten, da er als Sodomie gilt, Sodomie ist ein religiöses Konstrukt im christlichen Glauben, welches nicht der Fortpflanzung dient und somit sündhaft ist.

Aber die Bundesstaaten regeln nicht nur die Gepflogenheiten in den Schlafzimmern ihrer Bürger, auch das verhalten im öffentlichen Raum ist genauestens vorgeschrieben. In Florida ist es Gesetz, wenn der eigene Elefant an einer Parkuhr angebunden wird, die normale Parkgebühr zu entrichten. Einen vergünstigten „Elefanten-Tarif“ gibt es nicht. Auf Hawaii ist es illegal sich in der Öffentlichkeit mit engen Badehosen zu präsentieren, bevor sie also ihre Traumreise nach Honolulu antreten, gehen sie sicher das ihre Badehose auch weit genug ist. In der Stadt Urbana im Bundesstaat Illinois, ist es Monstern untersagt das Stadtgebiet zu betreten. Die Polizei von Urbana hat an Halloween also immer alle Hände voll zu tun, und ist gegen Besuche von Donald Trump abgesichert. Zu guter letzt ist es im Bundesstaat Kentucky Pflicht für jeden Bürger, zumindest einmal im Jahr zu baden.

Es bleibt abzuwarten wie David Barry Jr. den Film Bambi interpretieren wird, und ob ihn die Strafe von einem Jahr Freiheitsentzug abschrecken wird weiter Hirsche zu erlegen. Die Möglichkeit besteht, dass ein Verbot von dem Videospiel „The Hunter – Call of the wild“ und der Genuss von selbstgebranntem Schnaps wirkungsvoller gewesen wäre. Abschließend noch ein Zitat von Arthur Schopenhauer: „ Wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein“ , doch davon hat David Barry Jr. sicherlich noch nie etwas gehört.

The White Lion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.